Going Concern

Wenn sich ein Unternehmen in der Startphase befindet oder die Produktentwicklung noch nicht abgeschlossen ist und ganz allgemein noch keine klare Aussage zur künftigen Wettbewerbsfähigkeit getroffen werden kann – gleichzeitig dennoch aussichtsreiche Markteintrittschancen in Verbindung mit starkem Wachstum bzw. überdurchschnittlicher Ertragskraft zu vermuten sind – dann wächst bei risikoorientierten Finanzpartnern und auch bei privaten Geldgebern und Investoren die Bereitschaft, eine solche Wagnisbeteiligung einzugehen.

Das zentrale Ziel von Wagniskapital – auch Venture Capital genannt – besteht in der Hauptsache in einer stark ausgeprägten Maximierung des eingesetzten Geldes. Die Renditeerwartung sollte deshalb mindestens bei 12% liegen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Es ist also völlig klar, dass Venture-Capital grundsätzlich eng mit dem Risiko verbunden ist, sein Investment zu verlieren, aber auch gleichzeitig die Chance enthält, ein Vielfaches seiner Investition bei einem Verkauf zurück zu erhalten.

Meist werden bei Venture-Capital-Deals nicht nur finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, sondern häufig auch, anders als bei Banken und Kreditinstituten, fachliche, logistische oder vertriebliche Unterstützung gewährt. Gerade deswegen sind Venture-Capital-Kapitalgeber ein sehr wichtiger Partner für junge, entwicklungsfähige Unternehmen.

Fassen wir noch einmal zusammen: Venture-Capital verkörpert eine risikoreiche Form der Unternehmensbeteiligung. Ein sogenannter Venture-Capitalist finanziert ein junges Unternehmen in dem Wissen, dass es scheitern kann und er sein investiertes Geld verliert. Dennoch hat ein solches Investment seinen Reiz. Wie wir täglich mitverfolgen können, gibt es einen etablierten Markt, auf dem sich eine große Anzahl finanzstarker Anleger und Investoren in risikobehaftete Geschäftsfelder begeben und deshalb in ihrem Portfolio einen Freiraum für Wagnisbeteiligungen reserviert haben. Deshalb gilt die Empfehlung für beide Vertragspartner, das Geschäftsmodell mit Bedacht und Sorgfalt zu prüfen.

Wenn Sie sich als künftiger Beteiligungsgeber für eine Risikobeteiligung interessieren, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte zum Thema Wagnisbeteiligung/Venture Capital finden Sie in unserer Projektliste Wagniskapital.