Going Concern

Der Veräußerer erwartet schon zu einem frühen Zeitpunkt eine klare Einschätzung über den Verkaufspreis. Er hat bereits seine eigene Kaufpreiserwartung im Hinterkopf und will deshalb frühzeitig klären, ob seine Vorstellung mit unserer Auffassung weitgehend übereinstimmt. Deshalb werden wir mit dem Veräußerer von Anfang an unsere Einschätzung über die Höhe des Kaufpreises offen kommunizieren. In dieser zentralen Frage ist eine gemeinsam herbeigeführte Übereinstimmung die Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dies ist der erste Schritt zur Formulierung des zentralen Verkaufsziels.

Der Einstieg in den Bewertungsprozess beginnt mit einer fundierten Unternehmensanalyse. Sie bildet den Ausgangspunkt ab und dient als Plausibilitätskontrolle für die sich anschließende Unternehmensplanung. Eine solche Unternehmensplanung ist zwingend erforderlich, weil nur durch sie die Zukunft dokumentiert werden kann. Der Wert eines Unternehmens begründet sich nur in geringem Maße aus der Vergangenheit und fast ausschließlich aus der zukünftigen Unternehmensentwicklung. Deshalb sollte dem Veräußerer klar sein, dass sich der Erwerber sehr stark der Unternehmensplanung und damit der Zukunftsbeschreibung zuwenden wird. Er wird diesen Teil der Dokumentation ausführlich mit seinen eigenen Beratern besprechen und die Planung kritisch hinterfragen. Sie wird seine Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen. In den meisten Fällen wird der Erwerber die Unternehmensplanung auch seiner eigenen Hausbank vorlegen, mit der er erfahrungsgemäß die Finanzierung des Kaufpreises regelt. Deshalb ist die inhaltliche Qualität der Unternehmensdokumentation von entscheidender Bedeutung.

Für die Wertermittlung selbst stehen uns allgemein anerkannte und bewährte Rechenmodelle zur Verfügung, wie die Ertragswertmethode oder die Discounted-Cash-Flow-Methode. Aufgrund der Unternehmensplanung sind wir in der Lage, alle erforderlichen Zukunftsdaten in die Rechenmodelle einzupflegen. Dadurch erhalten wir einen exakt mathematisch ermittelten Unternehmenswert, der uns zur Orientierung dient und in den Verkaufsverhandlungen begleiten wird. Auf diese Weise können wir alle inhaltlichen Anforderungen, die der Verkaufsprozess an uns stellt, frühzeitig erfüllen.

goingconcern_bild_1107_150